Persönliche Ent-Wicklung

»Unterstützen Sie sich mit der Kraft Ihres Geistes – aber richtig.«
 

Was könnte es Wertvolleres geben, als Impulse dafür zu erhalten, wie man sein Leben erfüllter, reicher, bunter, zufriedener und stressfreier gestalten kann? Vor allen Dingen, wenn man das Handwerkszeug, wie man das bewerkstelligen kann, gleich mitgeliefert bekommt! Was könnte befreiender sein, als den Stress loszuwerden, der bei so vielen Menschen das ganze Leben überschattet - bis hin zu gesundheitlichen Problemen.

In dieser Seminar-Reihe geht es um Ihr Leben! Es geht darum, sich über die eigenen Ziele und Wünsche klar zu werden, und eventuelle innere Hindernisse auf dem Weg zur Verwirklichung beiseite zu räumen. Denn öfter als von außen, werden wir von den eigenen, kontra-produktiven Gedanken und Glaubenssätzen gebremst. Die Angst vor dem Scheitern lässt mehr Projekte misslingen, als Fehler, die passieren können, oder wie Michael Jordan, die Basketball-Legende es ausdrückte: „Von hundert Würfen, die ich nicht versuche, gehen hundert Prozent daneben.“

Diese inneren Hindernisse, die wir beiseite räumen wollen, die inneren Blockaden, die uns aufhalten, sind gekoppelt mit Alarmen. Ursprünglich etabliert haben sich die Alarme entweder durch das wiederholte Erleben einer unangenehmen oder schmerzhaften Erfahrung, oder durch ein einmaliges traumatisches Ereignis. In beiden Fällen kam es dazu, dass unbewusst die „Entscheidung“ des Gehirns fiel: „Das ist so schlimm, das will ich niemals wieder erleben!“ Also wurde in der Amygdala, das ist jene Stelle im Hirn, die für die Verarbeitung aller Sinnenreize zuständig ist, ein Alarm installiert, der von nun an immer dann los schrillt, wenn ein ähnliches Erlebnis droht: „Achtung - Gefahr!“ Getriggert werden diese Alarme zum Beispiel durch schwierige Situationen, aber auch durch andere Menschen. Solch ein Alarm kann körperliche, mentale und emotionale Auswirkungen zeitigen. Und er erzeugt den größten Teil jenes Stress, der nichts mehr mit dem „positiven Stress“ zu tun hat, den wir Menschen auch brauchen. Dieser Stress ist nur schädlich, denn er setzt uns unter Druck, vermindert die Lebensfreude und die Leistungsfähigkeit, führt zu Schlafproblemen und lässt uns falsche Entscheidungen treffen.

Wenn es erst einmal so weit ist, dass man sich mitten im Alarmzustand befindet, kann unser Großhirn mit all seinem Wissen, seinen Überlegungen, seinen Argumenten nicht mehr viel ausrichten: Die Amygdala ist einfach stärker. Da man im Alarm-Fall dem inneren Imperativ „Das darf nicht passieren (z.b. dass ich abgelehnt werde/dass ich scheitere/dass ich Fehler mache)“ oder „Das muss auf jeden Fall passieren (z.B. Ich muss erfolgreich sein/ich muss Leistung zeigen/ich muss immer hilfsbereit sein) zwingend folgen muss, verhält man sich so, wie man sich schon immer verhalten hat, und alles, was man sich vorher vorgenommen hatte, um endlich anders zu reagieren, ist wie in den Wind geblasen.

Deshalb erleben viele Menschen sich als quasi „veränderungs-resistent“. Doch das sind sie keineswegs! Die Veränderung kann sogar manchmal viel schneller und einfacher erfolgen, als sie sich das vorher hätten träumen lassen. Mit Hilfe von IntrovisionCoaching kann es jedem gelingen, seine inneren Alarme ein für alle Mal zu löschen und kontra-produktive oder destruktive Imperative gänzlich aufzulösen.

Wir werden uns in der Seminarreihe der eigenen Lebensplanung widmen, wir werden mit Hilfe von Modellen der Transaktionsanalyse die eigenen inneren Glaubenssätze und Antreiber herausarbeiten, wir werden IntrovisionCoachings durchführen, die dazu nötigen Achtsamkeitstechniken aus dem Mindfulness Based Stress Reduction Programm nach Jon Kabat-Zinn gründlich einüben und erarbeiten, wie jeder auch für sich allein zu Hause weiterüben kann.

Unsere Seminarreihe Impuls7 bietet Ihnen diese Impulse.